Fertig!! Ich übergebe mich!

.. Ich bin von überall gefangen.

Ich habe keinen Ausweg.

Ich besitze etwas sehr wichtig für die Menschheit … etwas, das jeder sucht. Etwas, das ich ab 12 Jahre alt angebaut habe. Ich habe auch eine unterzeichnete eingeprägte und farbige Cartoon-Papier aus Goethe Institut, die bestätigt dass ich diese uralte Wissen besitze..

Im Namen des Fernsehturms aus Hamburg..

Und ich werde eine Vorschau für sie jetzt machen. Eine Simulation einem Vorstellungsgesprächen, beim Telefon, die ich vor 3 Monaten für einen Vorstellungsgespräch ertstellt habe:

– Könnten wir jetzt Deutsch sprechen?
– Ja, sicher!
– Guten Tag!
– Guten Tag!
– Ich heisse Karl, wie heisst du?
– Ich heisse Stefania, angenehm.
– Wieviel Jahre alt bist du Stefania?
– Ich bin sechs und zwanzig Jahre alt.
– Hast du Geschwister?
– Ja, ich habe einen Bruder, er ist zwanzig Jahre alt.
– Kanst du mir sagen, wie hast du Deutsch studiert?
– Ja sicher! Ich studiere Deutsch seit der sechste seit der sechsten* Klasse. Ich habe das Abitur auch ins Deutsch gemacht und im Jahr zweitausend fünf habe das Zertifikat Deutsch ins beim** Goethe Institut bestanden.
– Was für andere Fremdsprache kennst du?
– Ich kenne auch Spanish und English.
– Welche sind deine Freizeitbeschäftigungen?
– Mir gefällt schauspielen, digital Photographie, Musik und Internet spiele, wie Farmville.
– Kannst du mir etwas über deinen letzten Schauspiel sagen?
– Ja. Das Schauspiel heisst Gaitele und ich bin Zamfira, die Hausmädchen, gewessen.
– Leider, habe ich dich nicht verstanden. Kanst du mir die letzte Antwort noch einmal sagen?
– Ja, ich kann, aber ich will nicht.
– Aber warum dass?
– So dass wir andere Wörter nutzen können.
– Ja, sicher! Sehr Gut!

Auf wieder schreiben!

*vielen Dank, Ruxandra und ** vielen Dank, Adina.

Advertisements

4 thoughts on “Fertig!! Ich übergebe mich!

  1. Adina

    Noch etwas, wenn du nichts dagegen hast:

    -die nette Zahl zwischen 25 und 27 schreibt man “sechsundzwanzig”.
    -“Abitur ins Deutsch” geht auch nicht, vielleicht ist “auf Deutsch” oder “im Fach Deutsch” besser.
    -(das) Hausmädchen

    Nur Kleinigkeiten 🙂

    Reply
  2. Pingback: Iar gresesc… « Exercising my Creativity

  3. Pingback: Din manualul de B2 | Exercising my Creativity

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s